Vanessa Williams: Abtreibung als Teenager

Vanessa Williams: Abtreibung als Teenager

18.04.2012 > 00:00

Vanessa Williams wurde als Teenager ungeplant schwanger und entschied sich dazu, das Kind nicht zu bekommen. Die "Desperate Housewives"-Darstellerin enthüllte jetzt, dass sie als Teenagerin schwanger wurde und das ungeborene Baby ohne das Wissen ihrer Mutter abtreiben ließ. Zu Gast in der amerikanischen Show "Nightline" gestand sie: "Schwanger zu sein, ist die angsteinflößendste Sache, die einem im Leben passieren kann. Ich wusste in der Highschool, dass das etwas war, auf das ich nicht vorbereitet war, oder womit ich klarkommen wollte." Inzwischen hat die 49-Jährige sogar vier Kinder. Für Williams ist dies nicht die erste spektakuläre Enthüllung. Erst kürzlich brachte die Aktrice zudem ihre Memoiren mit dem Titel "You have no Idea" heraus, in denen sie offen berichtete, dass sie als Zehnjährige von einem Freund der Familie belästigt worden sei. © WENN

Lieblinge der Redaktion