Nach der bombastischen Verlobung ging es still und heimlich wieder auseinander

Verbotene Liebe: Bastian Semm und Verlobte Claudia Gaebel haben sich getrennt

25.03.2015 > 00:00

© getty / RTL

Es war ein Hochzeitsantrag mit Knalleffekt. 2013 ging "Verbotene Liebe"-Star Bastian Semm bei den Störtebeker-Festspielen vor rund 8000 Zuschauern auf die Knie.

Seine Freundin Claudia Gaebel hatte er dort kennengelernt. Die Festspiele hatten ihre besondere Bedeutung für das Paar. Dieses Mal saß sie aber nur im Publikum, während er spielte. Er holte sie plötzlich vom Sitz und machte vor den Zuschauern den Antrag. Sie sagte "Ja", das Publikum jubelte.

Was für ein Happy End! Doch die Geschichte nach dem Happy End ging nicht gut aus. In einem Statement habe Claudia Gaebel bestätigt, dass die Verlobung schon Ende 2014 wieder gelöst wurde.

Zu den Gründen äußerte sie sich nicht, sagte nur, dass die Trennung "unvermeidlich" gewesen sei.

Immerhin läuft es bei den Zweien bei all dem Pech in der Liebe zumindest in der Karriere gut. Ab dem 27.März sehen wir Bastian Semm als heißen Polizisten Martin Vogt in "Verbotene Liebe".

Claudia Gaebel feiert schon erste Erfolge als Chris Wutke im "Hinter Gittern"-Nachfolger "Block-B" bei RTL.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion