Da ist nicht zu übersehen, woher die "Inspiration" kam

Verklagt: Karl Lagerfeld soll bei New Balance kopiert haben

04.06.2014 > 00:00

© Lagerfeld / New Balance / getty

Oh Karlchen, was soll denn das? Die versnobte Fashion-Diva Karl Lagerfeld erlaubt sich beim Design seiner Sneaker einen heftigen Fauxpas.

Ein Schuh aus seiner Kollektion sieht fast wie eine Eins-zu-eins-Kopie eines New Balance Sneakers aus. Anstelle des New Balance-"N" prangt ein "K" für Karl Lagerfeld auf dem Schuh. Keine besonders subtile Kopie. Die krasse Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen.

Wie US-Portal TMZ berichtet, würde New Balance das so nicht hinnehmen wollen. Die Firma klagt und betont, dass sie dieses Design ihrer Schuhe bereits seit den 70er Jahren verwenden. Besonders der große Buchstabe auf dem Schuhe, der für New Balance das Markenzeichen ist, sei das Problem.

Die Kollektion soll eingestellt werden und obendrein fordere New Balance auch Schadensersatz in noch ungenannter Höhe.

Peinlich, peinlich... auch im Netz machen sich so einige über diesen kolossalen Fehlgriff des Modezars lustig. Die unübersehbare Ähnlichkeit der Schuhe ist auf diversen Fashion-Blogs schon Thema: "Moment mal, hat Karl Lagerfeld gerade wirklich New Balance Sneaker kopiert?"

Wird Karl etwa nachlässig auf seine alten Tage? Oder hat er es einfach drauf ankommen lassen? So wie es aussieht, kann er sich nun aber auf etwas gefasst machen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion