Verliebt in Frankreich

Verliebt in Frankreich

10.06.2009 > 00:00

© WIREIMAGE.COM

Ausverkaufte Konzerte, goldene Schallplatten und den Ansturm ihrer Fans kennt Kylie Minogue alles schon! Der Ritterschlag, den sie jetzt in Frankreich empfing, war dann aber doch noch etwas Besonderes! Seit Montag darf sich die 39-Jährige offiziell "Chevalier dans l'ordre des Arts et des Lettres" nennen. Das bedeutet so viel wie "Ritter für Kultur und Sprache" und gilt als eine der höchsten Auszeichnung in ganz Frankreich. Wie ausgerechnet Kylie zu dieser Ehre kam? Laut der Meinung von Frankreichs Kulturministerin Christine Albanel sei sie nicht nur offiziell "Pop-Prinzessin und unbestrittene Dancefloor-Queen", sondern würde vor allem einen Beitrag zur Bereicherung der französischen Kultur leisten. Kylies artiger Dank: eine Liebeserklärung an Frankreich! Sie habe sich in das Land verliebt und diese Affäre blühe wie ein ewiger Frühling. Hach!

Lieblinge der Redaktion