Steht Robbie bald vor dem Traualtar?

Verliebt, verlobt, verschaukelt?

27.11.2009 > 00:00

© GettyImages

Hat Robbie Williams seiner Ayda Fields nun einen Heiratsantrag gemacht oder war der Liebesbeweis nur eine große PR-Masche?

Während einer Radio-Show beim australischen Sender "2DayFM" lieferte Robbie ein spontanes Schauspiel ab: Der Sänger ging ganz plötzlich auf die Knie und fragte seine Freundin: "Ayda Field, ich liebe dich sooo sehr... Willst Du meine Frau werden?" Auch die Antwort seiner Süßen kam eher einstudiert rüber: "Ja, ich will. Wo ist denn jetzt der Ring?" Später soll der Sprecher des Ex-Take That-Sängers dann das ganze als Scherz enttarnt haben: "Natürlich sind sie nicht verlobt. Robbie hat nur einen Witz gemacht."

Was für ein Liebes-Wirrrwarr, denn die Mutter des Sängers hat sich nun verplappert: "Ich freue mich so für die beiden. So eine Schwiegertochter habe ich mir schon immer gewünscht und nach drei Jahren wird es doch auch mal Zeit..." Auf die Frage, wann die Hochzeit denn stattfände, antwortete Mutter Williams: "Ich sage nur so viel: Lange dauert es nicht mehr."

Ob Robbie seine Ayda tatsächlich bald zum Traualtar führt oder nicht, bleibt fraglich. Gute Promotion für sein neues Album "Video Killed The Radio Star" war es aber allemal.

Lieblinge der Redaktion