Veronica Ferres macht Stunts am liebsten selbst

Veronica Ferres macht Stunts am liebsten selbst

07.12.2011 > 00:00

Veronica Ferres spielt ihre Stunt-Szenen am liebsten selbst, denn das ist für sie "eine Frage der Ehre". Die "Das Wunder von Berlin"-Darstellerin macht jeden zweiten Tag eine Stunde Ausdauer- und Krafttraining, um fit zu bleiben und auch weiter selbst für Actionszenen vor der Kamera stehen zu können, wie Veronica Ferres dem Magazin "Brigitte Balance" verraten hat. "Das ist eine Frage der Ehre. Das Überwinden der eigenen Ängste ist für mich ein guter Weg, mich besser kennenzulernen, mich immer wieder neu herauszufordern und neugierig zu bleiben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion