Kondom

Verrückte Erfindung: Dieses Kondom soll Kopfschmerzen heilen!

17.05.2017 > 14:46

© imago/ UIG

Keine Lust auf Sex, weil die Kopfschmerzen mal wieder zu stark sind? Diese Ausrede könnte bald nicht mehr gelten, zumindest wenn es nach Paolo Rizzi und Andrea Colani geht. Die Italiener haben ein Kondom entwickelt, das sogar Kopfschmerzen bekämpfen soll.

 

Das Kondom, das den einfachen Namen JIMY trägt, hat angeblich eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung und soll vaginale Trockenheit, Hautirritationen oder Pilzinfektionen lindern können. 

Und so soll die besondere Fähigkeit des Verhütungsmittels funktionieren: Das JIMY-Kondom überträgt entzündungshemmende, antioxidantische und antibakterielle Substanzen über die Schleimhaut der Frau. Durch diesen Vorgang werden Symptome wie Kopfschmerzen oder Fieber abgeschwächt.

 

JIMY-Gründer wollen 35.000 Dollar Unterstützung

Ob das wirklich funktioniert? Die Gründer sind jedenfalls überzeugt von der  magischen Wirkung ihrer JIMY-Komdome und haben ihr Konzept und ein kurzes Video deshalb auf der Plattform Indigogo vorgestellt.

Mittels Crowdfunding wollen die Entwickler 35.000 Dollar finanzielle Unterstützung erhalten, um ihr Produkt im großen Stil an die Menschen zu bringen. Bis jetzt läuft der Plan allerdings nicht wirklich gut.

Lediglich fünf Dollar konnten die Italiener bis jetzt sammeln. Ob das Team bis zum Ende der Aktion Mitte Juni wirklich die erhoffte Summe zusammenkriegt, ist also mehr als fraglich!

Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 23,90 Prime-Versand
Sie sparen: 3,10 EUR (11%)
Affen T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 19,95
Sie sparen: 30,00 EUR (60%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion