Verrückter SEX-TREND: Coco-Nutting!

09.08.2017 > 12:57

Als sich Jim Levenstein (gespielt von Jason Biggs) 1999 im Film "American Pie" mit einem Apfelkuchen vergnügte, lachten viele Zuschauer Tränen. Einige männliche Zuschauer ließen sich davon sicher auch inspirieren - und so musste auch der eine oder ander Apfelkuchen im private Haushalt herhalten. 

18 Jahre später ist es ein anderes Lebensmittel, dass die Sex-Welt erobert: Die Kokosnuss! Immer mehr Männer versuchen den Sex-Trend Coco-Nutting!

 
 

Sex-Trend Coco-Nutting: Männer amüsieren sich mit einer Kokosnuss

Sex mit einer Kokosnuss? Ja! Im Internet teilen immer mehr Männer ihre Geschichte. Und die hat nicht immer ein Happy End. Die Männer bohren ein Loch in die harte Schale der Kokosnuss und befriedigen sich damit. Ein Mann beschreibt sein Erlebnis sehr bildreich und schockte damit viele User!

"Eines Tages hörte ich, dass meine Mutter den ganzen Nachmittag unterwegs sein wird. Mein geiles Ich entschied, dass es eine fantastische Idee wäre, eine Kokosnuss zu f****!" [...]" Also bohrte er ein Loch hinein, schmierte seinen Penis mit Butter ein und befriedigte sich mit der Kokosnuss."Es fühlte sich richtig gut an, also spritze ich in die Nuss ab und legte sie unter mein Bett", erzählt er weiter. Und er ist nicht der einzige Mann, der dies versucht hat. Immer mehr Berichte über Coco-Nutting stürmen das Internet.

 

Coco-Nutting: Vorsicht ist geboten!

Doch bevor noch mehr Männer auf die Idee kommen, Coco-Nutting auszuprobieren: Auf eines sollte man achten - die Kokosnuss sollte nicht zu lange liegen bleiben. Der Herr, der den sehr bildlichen Bericht online teilte, beglückte sich mehrere Tage hintereinander mit der gleichen Kokosnuss. Als sie das letzte Mal zum Einsatz kam, haben sich im Inneren bereits Maden gebildet, die seinen Penis bestiegen! Auch beim Coco-Nutting sollte also auf Hygiene geachtet werden....

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion