Versöhnungsgerüchte um Avril Lavigne und Deryck Whibley

Versöhnungsgerüchte um Avril Lavigne und Deryck Whibley

28.02.2010 > 00:00

Avril Lavigne hat für Gerüchte über eine Versöhnung mit ihrem Noch-Ehemann Deryck Whibley gesorgt - sie wurden fotografiert, wie sie zusammen eine Party in London verließen. Die Sängerin reichte im Oktober vergangenen Jahres nach drei Jahren Ehe die Scheidung von dem Sum 41-Rocker ein und führte "unüberwindbare Differenzen" als Trennungsgrund an. Nun gibt es Gerüchte, dass Lavigne ihre Beziehung mit Whibley hat wieder aufleben lassen, nachdem das Ex-Paar fotografiert wurde, als es sich nach der "Alice im Wunderland"-Premiere am Donnerstagabend in London ein Auto teilte. Die "Sk8er Boi"-Sängerin, die einen Song zum Soundtrack des Films beitrug, ging allein über den roten Teppich, verließ aber später die Afterparty mit Whibley. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion