Victoria Beckham auf Fashion Week gefeiert

Victoria Beckham auf Fashion Week gefeiert

10.09.2012 > 00:00

Victoria Beckham hat die Präsentation ihrer neuen Kollektion bei der New Yorker Fashion Week gut überstanden - Publikum und Presse zeigten sich begeistert. Das ehemalige Spice Girl hat am Wochenende bei der New Yorker Fashion Week ihre Modekollektion für das kommende Frühjahr vorgestellt und war ziemlich erleichtert, nachdem die Show vorbei war. Gegenüber der britischen Zeitung "The Times" gestand sie: "Ich bin so erleichtert, dass es vorbei ist. Ich finde das Ganze immer absolut nervenaufreibend." Dabei hätte die Designerin keinen Grund zur Sorge gehabt, denn ihre Kollektion wurde von der Presse und dem Publikum begeistert aufgenommen. In der ersten Reihe der Show saßen nicht nur ihr Ehemann David Beckham, sondern auch "Vogue"-Chefin Anna Wintour und Anna Dello Russo, die Chefredakteurin der japanischen Ausgabe des Modemagazins - beide zeigten sich von den Entwürfen der Fußballer-Gattin sehr angetan. Das Konzept für ihre Mode erklärte Victoria Beckham gegenüber der "Times" so: "Ich setzte dieselbe Ästhetik voraus, die ich immer suche, aber diesmal wollte ich sie auf einzelne Teile anwenden und etwas Neues entwerfen." Um herauszufinden, was ihre Kundinnen von ihrer Mode erwarten, war die Designerin bei einigen Events in Modegeschäften mit diesen in Kontakt getreten. "Es ist wirklich interessant zu erfahren, was sich der Kunde wünscht. Und ich denke, dieses Wissen aus erster Hand hat mir ein bisschen mehr Vertrauen gegeben, die Sache einen Schritt weiter voranzutreiben", erklärt Beckham. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion