Viggo Mortensen gewinnt kanadischen Filmpreis

Viggo Mortensen gewinnt kanadischen Filmpreis

09.03.2012 > 00:00

Viggo Mortensen hat bei den Genie Awards den Preis als bester Nebendarsteller gewonnen. Der "A History of Violence"-Darsteller wurde bei den diesjährigen Genie Awards in Toronto als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Den Preis erhielt der Star von den Verantwortlichen für seine Rolle in "Eine dunkle Begierde", wo er an der Seite von Keira Knightley als Psychologe Sigmund Freud zu sehen ist. Die Genie Awards zeichnen die besten kanadischen Filme aus und gelten als Äquivalent zu den amerikanischen Oscars. In seiner Rede dankte Mortensen unter anderem dem Regisseur David Cronenberg dafür, dass er ihm die Rolle gegeben hatte. "Ich muss als erstes und vor allem David Cronenberg dafür danken, dass er mir die Chance gegeben hat. Ich glaube nicht, dass irgend ein anderer Regisseur mich als Sigmund Freud gesehen hätte", zeigte er sich gegenüber dem Filmemacher sehr dankbar. © WENN

Lieblinge der Redaktion