Vin Diesel muss seinem Sohn erklären, dass er "Onkel" Paul nie wiedersehen wird

Vin Diesel: Sein Sohn wünscht sich Paul Walker zum Geburtstag zurück

12.08.2016 > 21:40

© Instagram/ vindiesel

Der plötzliche Tod von ‚Fast and Furious’-Star Paul Walker im November 2013 schockte die ganze Welt. Der damals 40-jährige saß als Beifahrer in einem Auto, das viel zu schnell fuhr und tragisch verunglückte. Für den Schauspieler kam jede Hilfe zu spät. Auch fast drei Jahre nach dem Unfalltod haben viele den schweren Verlust noch nicht verarbeiten können. So geht es auch Pauls Kollegen und guten Freund Vin Diesel.

 

Always...

Ein von Vin Diesel (@vindiesel) gepostetes Foto am

Der 49-jährige benannte sogar seine neugeborene Tochter nach ihm. Die kleine Pauline soll ihn immer an seinen verstorbenen Freund erinnern. Aber nicht nur Vin fällt es schwer, den Verlust zu verarbeiten. Offenbar geht es seinem 6-jährigen Sohn ganz ähnlich. Auf Instagram veröffentlicht Vin jetzt ein Video, in dem er eine herzzerreißende Geschichte erzählt.

„Mein Sohn... heute Morgen gingen wir seine Geburtstagsliste durch und er sagte: ‚Ich möchte, dass Paul kommt. Ich vermisse ihn wirklich sehr.’ Paul kam auch zu seinem Geburtstag als wir ‚Fast and the Furious 6’ in London drehten.“ Dem kleinen Vincent erklären zu müssen, dass „Onkel“ Paul leider nie wieder zu einem seiner Geburtstag kommen kann, wird Vin sicherlich alles andere als leicht gefallen sein. 

 

All love...

Ein von Vin Diesel (@vindiesel) gepostetes Video am

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion