Vinenz Kiefer ist bei "Alarm für Cobra 11" raus.

Vinzenz Kiefer wird neuer "Alarm für Cobra 11"-Kommissar

17.04.2013 > 00:00

© RTL

"Alarm für Cobra 11" gilt als erfolgreichste Actionserie Deutschlands. Und bald erhält sie einen neuen Kommissar.

Vinzenz Kiefer (34) wird ab Frühjahr 2014 der Neue an der Seite von Erdogan Atalay. Seine Figur Alex Brandt wird Tom Beck als Autobahnkommissar ablösen.

Noch muss der 34-Jährige allerdings auf seinen ersten Einsatz warten. Die erste Klappe fällt nicht vor Juli.

Zeit um der neuen Aufgabe gespannt entgegenzufiebern. "Es ist ein fantastisches Gefühl, und ich freue mich wirklich sehr, bald ein Teil der erfolgreichsten Actionserie Deutschlands sein zu dürfen. Im Sommer beginnen endlich die Dreharbeiten, und ich bin mir jetzt schon sicher, dass es eine Menge Spaß machen wird. Ich werde mein Bestes geben, die Fans der Serie weiterhin begeistern zu können, und ich hoffe, dass es ihnen gefallen wird", sagte Vinzenz Kiefer.

Und auch auf Seiten RTLs ist man mit der Neu-Verpflichtung mehr als zufrieden.

"Wir sind stolz, mit Vinzenz Kiefer einen ausgezeichneten, erfahrenen und noch dazu sehr charismatischen Schauspieler als neuen Partner von Erdogan Atalay gefunden zu haben. Wir erzählen einen neuen Helden mit einer neuen Geschichte und haben dafür unseren Wunschkandidaten gewinnen können", so Barbara Thielen, RTL-Bereichsleiterin Fiction.

Vinzenz Kiefer werde eine neue Ära der Erfolgsserie einläuten.

Der 34-Jährige begann seine Karriere übrigens 1997 in der RTL-Daily-Soap "Unter Uns". Danach war er im "Tatort", und in Kinofilmen wie "Der Baader Meinhof Komplex" oder "Beyond the sea" zu sehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion