Was ist denn hier los? Buhrufe für One Direction!

VMAs 2013: Buhrufe für One Direction

26.08.2013 > 00:00

© Jemal Countess / Getty Images

Der "Best Song Ever" von One Direction heißt ja schon so, und wurde nun tatsächlich zum "Best Song" gewählt. Bei den MTV Video Music Awards 2013 bekamen die Jungs von One Direction den Award für den Song des Sommers.

Harry Styles, Louis Tomlinson, Liam Payne, Zayn Malik und Niall Horan freuten sich sehr darüber, dass die Fans so fleißig für sie gevotet hatten. Immerhin hatte One Direction über sieben Millionen Klicks und ließen den anderen Nominierten keine Chance.

Aber obwohl One Direction überwältigend viele Votes hatten, gab es auch Zuschauer, die mit dieser Wahl gar nicht einverstanden waren. Als die Band auf die Bühne kam, um ihren Award entgegenzunehmen, gab es nicht nur Gejubel und Gekreische. Auch einige Buhrufe waren zu hören!

Harry Styles und Co schauten einen kleinen Moment verdattert drein, fassten sich aber schnell wieder. Das sind die vom Erfolg verwöhnten Musiker nicht gewohnt. Die Show musste weitergehen und Harry Styles begann seine Dankesrede: "Vielen, vielen Dank an alle, die für uns gestimmt haben."

Nach der Show bekam One Direction Rückendeckung von Lady Gaga. Als die Jungs für Fotos posierten, stürmte Lady Gaga im Muschelbikini zu ihnen: "Wenn ich gerade gehört habe, was ich gerade da draußen gehört habe, möchte ich euch sagen, dass ihr jedes kleine Teil des Erfolgs, den ihr habt, verdient habt."

Lady Gaga war schockiert von den Buhrufen: "Am liebsten würde ich jetzt sofort gehen. Ich möchte nicht bleiben. Ich möchte nicht in einem Raum sein, in dem die Leute buhen."

Harry Styles, Louis Tomlinson, Liam Payne, Zayn Malik und Niall Horan bedankten sich bei Lady Gaga. Die verließ die VMAs natürlich nicht und posierte stattdessen für Fotos mit One Direction.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion