The Voice: Die Talents sind bunt gemischt

The Voice 2013: Olympionikin, Buchhalter und Co. – So bunt sind die Talents

18.10.2013 > 00:00

© © SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Bei "The Voice of Germany" folgt in der Regel ein Highlight nach dem anderen. Dabei sind es natürlich vor allem die Stimmen der begabten Kandidaten, die im Fokus des Interesses stehen. Auch die Talents selbst sind häufig echte Originale.

Besonders in diesem Jahr fällt auf, dass die Teilnehmer nicht nur extrem selbstbewusst sind, auch die Mischung unter den Kandidaten ist so bunt, wie selten zuvor. Die Vielfalt an Persönlichkeiten und Berufen ist super hoch und mega interessant!

Da wäre zum Beispiel Roosevelt Isaac. Der 52jährige mit seiner Vorliebe für quietschbunte Hosen brüllt sich auf der Bühne von "The Voice" in schwindelerregenden Höhen die Seele aus dem Leib. Sein Alltag hat allerdings so gar nichts mit dem verrückten Entertainer zu tun: der Paradiesvogel ist Buchhalter!

Neben dem auffälligen Zahlenfreund gibt es unter anderem auch noch die stimmgewaltige Norisha Campbell. Die 1,92m große Schönheit hatte bisher überhaupt nichts mit dem Singen zu tun. Erfolgreich war sie aber allemal: als professionelle Volleyballerin nahm der neue Schützling von Nena sogar an den olympischen Spielen teil.

Was für eine Wundertüte!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion