Für die "The Voice"-Jury gab es heute finnischen Likör

The Voice: Alkohol für die Jury!

06.12.2013 > 00:00

© © SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Der 6. Dezember auf dieses Datum fällt nicht nur der Nikolaustag, sondern auch der Unabhängigkeitstag Finnlands. Viel Zeit, den Nationalfeiertag seines Volkes zu feiern, bleibt Samu Haber in diesem Jahr allerdings nicht. Denn heute findet auch die zweite Liveshow von "The Voice of Germany" statt und da ist der süße Finne als Juror natürlich ordentlich eingespannt.

Umso netter ist, was sich die Macher der Castingshow für den Publikumsliebling haben einfallen lassen. Bevor Samu die Auftritte seiner Talente beurteilen muss, bekommt er nämlich von Moderator Thore Schölermann noch ein kleines Präsent überreicht: eine Flasche feinsten finnischen Likör.

Tatsächlich scheint das alkoholische Geschenk ganz nach Samus Geschmack zu sein. Denn die Flasche wird sogleich geköpft und sogar mit den Jury-Kollegen geteilt. Von den Boss Hoss-Jungs wandert der edle Tropfen zu Max und schließlich sogar zu Nena. Ob alle Coaches den Likör auch tatsächlich probiert haben, war im Fernsehen zwar nicht zu sehen - aber angesichts der schweren Entscheidungen, die die fünf momentan bei "The Voice" treffen müssen, würde ihnen wohl niemand einen Schluck missgönnen.

Samu scheint der Alkohol bei seiner Entscheidungsfindung auf jeden Fall nicht geschadet zu haben genau wie das Publikum sah er Chris Schummert als Sieger des Dreier-Duells mit Romina Amann und Yvonne Rüller. Damit tritt 20-Jährige Berliner im Halbfinale zusammen mit Judith van Hel für das Team des "Sunrise Avenue"-Sängers an.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion