Andreas Kümmert gilt bei "The Voice of Germany" als absoluter Favorit

The Voice: Andreas Kümmert bricht den Rekord!

29.11.2013 > 00:00

© Sat 1/Pro Sieben

"Silence!!", ruft Samu Haber, steht auf, und versucht den Saal unter Kontrolle zu bringen. Was nur wenige Minuten zuvor passiert war, ist nur schwer in Worte zu fassen. Nach einer genialen Performance von "The Voice"-Kandidaten Andreas Kümmert, bebte der Saal in Berlin förmlich. Eine vergleichbare Reaktion hat es in dieser Show wohl noch nie gegeben.

ALLE standen auf, riefen so laut und klatschten so fest sie konnten, verlangten einstimmig nach einer Zugabe und konnten sichtlich nicht fassen, was gerade passiert war. Denn mit dem Welthit "If you don't know me by now" von Simply Red brüllte Andreas Kümmert alles aus sich heraus und klang dabei ungemein gut! Für diese einzigartigen Momente ist das Gesangswunder berühmt und genau diese Stärke macht ihn zum aktuellen TOP-Favoriten auf den Titel "The Voice of Germany".

Angesichts des unglaublichen Zuspruchs im Saal, wurde es fast schon zur Nebensache, dass der "Rocket Man" ganz nebenbei auch einen Rekord geknackt hat, den so schnell wohl niemand übertrumpfen wird. Denn eine der vielen Neuerungen bei "The Voice" ist die Online-Abstimmung der Zuschauer, die parallel zum Auftritt stattfindet, und mit der die Zuschauer das jeweilige Talent bereits vorab bewerten können.

Andreas Kümmert schaffte es auf sagenhafte 95%! Zuvor hatte es kein anderer Kandidat auf die 80%-Marke geschafft. Der Vollblutmusiker kann sein Glück kaum fassen und bleibt dennoch bescheiden. Er findet die Auftritte seiner beiden Konkurrentinnen sogar besser als seinen eigenen kaum zu glauben! Wir gratulieren zum Rekord und freuen uns mit ihm. Denn wie auch schon sein Coach Max Herre angemerkt hat, ist "The Voice of Germany" wie gemacht für Andreas Kümmert. Dass er auch noch einen Rekord was die Zuschaueranrufe betrifft bricht, ist fast schon unnötig an der Stelle zu erwähnen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion