The Voice-Finale wegen Andreas Kümmert in Gefahr?

The Voice-Finale wegen Andreas Kümmert in Gefahr?

16.12.2013 > 00:00

© Timur Emek/Getty Images

Panik bei ProSieben!

Kommenden Freitag soll das große Finale von "The Voice"live in Berlin stattfinden. Bei der spektakulären Show treten die vier verbleibenden Kandidaten Debbie Schippers, Andreas Kümmert, Judith van Hel und Chris Schummert gegeneinander an.

Nur einer von ihnen kann "The Voice of Germany" werden und Andreas Kümmert gilt als klarer Favorit. Doch nun stehen die Zeichen plötzlich auf Krise. The Rocket Man ist krank.

Dies teilte ProSieben via Twitter mit. Der Sender zwitscherte betrübt. "#TVOG-Schock. Andreas Kümmert ist seit drei Tagen krank, sagt Shootings und Interviews ab."

Eine wahre Schocknachricht, schließlich wirkte es bislang so, als sei Andreas einfach nicht zu stoppen! Er ist ein begnadeter Sänger und das Publikum rastet förmlich aus, wenn Rocket Man ans Mikro tritt.

Bislang ist es noch völlig unklar, was passieren wird, falls sich der Kandidat bis zum Finale nicht erholt. Immerhin soll die Show bereits am Freitag steigen. Ob sie ohne Andreas überhaupt stattfindet, oder verschoben wird?

In jedem Fall kann man dem Sänger nur alles Beste und eine schnelle Genesung wünschen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion