The Voice of Germany: Hat Andreas Bourani schon den Gewinner gefunden?

"The Voice of Germany": Andreas Bourani lässt Rückkehr offen

18.12.2016 > 14:09

© ProSiebenSat.1

Oh oh, da hätten sich die meisten Fans wohl eine andere Antwort erhofft...

Heute Abend steht das große Finale von "The Voice of Germany" an - und wie jedes Jahr dürften viele Zuschauer ihre Lieblings-Juroren jetzt schon vermissen.

Nachdem Samu Haber bereits angekündigt hatte, dem Format auch in der nächsten Staffel treu zu bleiben, äußerte sich jetzt auch Kollege Andreas Bourani zu seinen Plänen - doch das allerdings weitaus verhaltener!

Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news erklärte der Sänger, dass er seine Zukunft bei der Casting-Show und eine mögliche Rückkehr als Coach noch offen lassen wolle:

"Das wird sich zeigen. Ich habe das immer erst nach dem Finale entschieden", so Bourani.

Die Zeit als Coach sei zwar großartig, aber auch sehr fordernd, erkärte der "Ein Hoch auf Uns"-Interpret weiter:

"Es ist eine sehr emotionale Show, auch das Drumherum, die Arbeit mit den Talenten. Es ist eine sehr intensive Zeit, die uns zusammenwachsen lässt, aber auch viel Energie abverlangt."

Ob Andreas Bourani in der nächsten Staffel von "The Voice" wieder mit dabei ist, hinge nicht zuletzt auch von seinen Jury-Kollegen ab, so der Sänger:

"Mal gucken, ob die Fantas wieder dabei sind. Das lebt ja auch sehr von den Kollegen, dass man sich untereinander gut versteht und einen Draht zueinander hat, wie es die letzten beiden Staffel auch der Fall war."

Aber wer weiß, vielleicht könnte ja der Sieg von Team Bourani den Sänger ja zu einer weiteren Staffel von "The Voice" bewegen - ob das klappt, können Fans heute Abend um 20.15 Uhr auf Sat.1 verfolgen!

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion