"The Voice of Germany": Das passiert wirklich in der Werbepause

"The Voice of Germany": Das passiert wirklich in der Werbepause

12.12.2016 > 19:05

© SAT.1/ProSieben / Richard Hübner

Sat.1 hat am Sonntag das Halbfinale von „The Voice of Germany“ gezeigt und jetzt stehen auch die Finalisten fest! In der nächsten Show wird der Sieger der diesjährigen Staffel der Erfolgsshow gekürt.

Millionen Menschen sahen das Halbfinale von „The Voice of Germany“. Doch was erlebten eigentlich die Zuschauer im Studio in den Werbepausen?

Der Warm-Upper unterhielt das Publikum und es wurde auf der Bühne gearbeitet – unter anderem wurde ein neues Bühnenbild aufgebaut. Die Fans im Studio hatten allerdings nur ein Ziel: Ein Autogramm von Samu Haber!

Der „Sunrise Avenue“-Frontmann wurde in der Werbepause von Fans umlagert und hat fleißig Selfies gemacht und Autogramme gegeben. Erst kurz bevor die Show wieder startete, gingen die Fans wieder auf ihre Plätze. Und was haben die anderen Juroren gemacht? Yvonne Catterfeld wurde gestylt und Andreas Bourani sowie Michi Beck und Smudo beschäftigten sich mit den Zuschauern, der Ansturm war bei Samu aber am größten.

Das Finale wird spektakulär, denn dann singen Mega-Stars wie Shawn Mendes und Alicia Keys auf der Bühne. Die Show zeigt Sat.1 am Sonntag live um 20:15 Uhr.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion