The Voice of Germany: Max Herre begeistert

The Voice: Ist Max Herre der neue Super-Coach?

07.11.2013 > 00:00

© Sat. 1/Prosieben Andre Kowalski

Genau wie Samu Haber (37) ist auch Max Herre in diesem Jahr das erste Mal bei "The Voice of Germany" mit von der Partie. Viele waren am Anfang wahrscheinlich ein wenig skeptisch angesichts des Neuzugangs, schließlich sind die Fußstapfen von ihren Vorgängern Xavier Naidoo und Rae Garvey doch ziemlich groß.

Besonders Max dürfte es einigermaßen schwer gehabt haben, denn aufgrund von Karriere und musikalischer Nähe galt der Musiker quasi als direkter Erbe von Erfolgskünstler Xavier, der bei The Voice als Dr. Ton einen sehr hohen Stellenwert innehielt.

Aber nicht nur, dass der 40jährige Herre direkt einen guten Einstieg in die Show schaffte, er mausert sich mehr und mehr zum Super-Coach. Und zieht damit auch an den alten Hasen Boss Hoss und Nena vorbei. Nicht nur, dass der Soulkönig sich schnell als geheimer Kandidaten-Liebling erwies, auch seine ruhige, professionelle Art und der liebevoller Umgang mit seinen Schützlingen zeigen, wie wunderbar er seine Rolle als Mentor ausfüllt. Team Max ist auf der Überholspur, sozusagen.

Zwei Daumen hoch!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion