Michèle hat große Pläne

The Voice Kids: Gewinnerin Michele plant ein Album!

13.05.2013 > 00:00

© SAT.1

So richtig verstanden, hat sie das alles noch nicht.

Michèle (12), Gewinnerin von "The Voice Kids", kann ihr Glück kaum fassen. Die Schweizerin erklärt gegenüber der "SI online": "Ich habe einen kleinen Wirbelsturm in meinem Bauch, der mir sagt, dass ich gewonnen habe. Ich bin einfach nur glücklich."

Kaum ist die Show vorbei, schmiedet die Nachwuchssängerin schon Zukunftspläne. Bis Juli hat die Schule noch oberste Priorität, danach geht es nach Berlin. Ein Auftritt mit den anderen "The Voice Kids"-Finalisten steht an. Die restlichen Sommerferien möchte Michèle dafür nutzen, ein Album aufzunehmen.

Die Schule will die ehrgeizige Zwölfjährige auf jeden Fall erstmal fertig machen, ein guter Schulabschluss ist ihr sehr wichtig. Aber dann möchte sie richtig als Sängerin durchstarten. Ihre großen Vorbilder in Sachen Karriere sind Beyoncé und Alicia Keys.

Da hat Michèle sich Großes vorgenommen. Gut, dass sie von ihren Mitschülern und Lehrern voll und ganz unterstützt wird. So wird sie das Singen und die Schule sicher gut miteinander vereinbaren können.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion