Tim (Mitte) möchte Modedesigner werden.

The Voice Kids: Tim verrät sein Styling-Geheimnis!

10.05.2013 > 00:00

© © SAT.1/Richard Hübner

Tim ist schon richtig aufgeregt: Diese Woche steht der 14-Jährige im Finale von "The Voice Kids". Im Vorfeld der Show ist er nicht nur mit den Vorbereitungen von für seine drei Songs beschäftigt. Ihn plagen noch ganz andere Sorgen: "Ich überlege schon, was ich anziehen soll", erklärte der junge Fashionfreak. Diese Frage beschäftigen also nicht nur Frauen vor dem Ausgehen - kein Wunder, denn beim Finale von "The Voice Kids" steht er wieder auf der großen Bühne und da muss natürlich alles perfekt sein.

Bereits bei seinem ersten Auftritt zeigte Tim, dass er seinen eigenen, extrem coolen Style hat. Seine aufgekämmten Haaren und die Nerdbrille sind dabei nur die Spitze des Eisberges, auch seine Klamotten könnten kaum schräger sein. Die hat er auch nicht nur von der Stange, sondern legt auch selbst Hand an.

"Am liebsten würde ich Modedesigner werden", verrät er. Nanu, gar nicht Sänger? Doch! "Ich könnte mir auch vorstellen, eine Gesangskarriere einzuschlagen und vielleicht geht ja beides." Die Basis jedenfalls hat er dafür.

"Mein Look ist eine Mischung aus Punk, Hipster und Vintage", erklärt er und nicht nur Coach Lena Meyer-Landruth hat er damit begeistert: "Hammer Typ, Hammer alles, alles perfekt, geile Schuhe!" Sie flehte ihn sogar auf Knien an, in ihr Team zu kommen, denn auch Tim Bendzko und Henning Wehland kämpften um Tim.

Das lag aber natürlich nicht am Styling sondern am Gesang, und der ist atemberaubend. Schon in der ersten Show riss er das Publikum aus den Sitzen, bekam Standing Ovations. Und darauf hofft er auch im Finale: "Ich möchte, dass die Zuschauer aufstehen und schreien. Dann werden sie auch für mich anrufen."

Einen guten Plan hat er also schon - da bleibt nur noch zu hoffen, dass er sich bis morgen Abend für ein Outfit entscheiden kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion