The Voice: Lina Arndt stürmt schon vor dem Finale die iTunes-Charts

The Voice: Lina Arndt stürmt schon vor dem Finale die iTunes-Charts

06.12.2014 > 00:00

© Facebook / Lina Arndt

Nachdem "The Voice of Germany" in der letzten Woche endgültig im Quotenkeller angekommen war, schalteten kurz vor dem anstehenden Finale wieder mehr Zuschauer ein. Das liegt wohl vor allem an Kandidatin Lina Arndt. Die 18-Jährige aus Berlin hat sich in der aktuellen Staffel zum Publikumsliebling gemausert und sorgt nun mit einem Chart-Erfolg für Aufsehen, mit dem wohl niemand gerechnet hätte!

Mit ihrem Song "Love In A Cold Room" stürmte Lina Arndt kurz nach der Halbfinal-Sendung die iTunes-Charts und landete prompt auf Platz zwei! Ihre zerbrechliche, klare Stimme und ihre unterhaltsame Art kommen beim Publikum gut an. Damit stehen ihre Chancen für den Sieg bei "The Voice" ausgesprochen gut. Die Downloadzahlen fließen nämlich in die finale Wertung der Kandidaten ein.

Auch Linas Konkurrenten konnten sich mit ihren Songs in den iTunes-Charts platzieren: Charley Ann landete mit "Blue Heart" auf Platz 10, Marion stieg mit "Lifetime" auf der 22 ein und Andrei schaffte es mit dem Lied "Moving On" immerhin auf Platz 31.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion