The Voice: Rea Garvey macht Lina Arndt eine süße Liebeserklärung

The Voice: Rea Garvey macht Lina Arndt eine süße Liebeserklärung

12.12.2014 > 00:00

© SAT.1/ProSieben/Claudius Pflug

Im Finale von "The Voice 2014" liegt die Entscheidung über Sieg und Niederlage allein in den Händen der Zuschauer. Umso mehr versuchen die Coaches, ihre Talente zusätzlich zu pushen und für sie zu werben. Kein Wunder also, dass die eigenen Schützlinge nach deren Auftritten in höchsten Tönen gelobt werden.

Rea Garvey machte seiner Lina aber nicht nur die gewöhnlichen Komplimente nach ihrem Auftritt. Der irische Sänger sorgte für die süßeste Liebeserklärung des Abends! Nach der Performance von Lina Arndt und Superstar Ed Sheeran, der ebenfalls verdächtig angetan von der 17-Jährigen war, zeigte sich Rea zutiefst gerührt.

"Ich habe hier eine Lieblingssängerin und die ist in meinem Team! Ich freu mich und ich lieb dich!" Diese liebevollen Worte von Rea Garvey kamen wirklich von Herzen. Dass ein Coach so viel Enthusiasmus für seine Talents hat, ist nicht selbstverständlich. Aber dafür ist der "The Voice"-Coach eben auch so beliebt. Und das nicht nur bei Lina Arndt, sondern auch bei den Zuschauern.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion