Violeta wird bei "The Voice" mit einer Dampflock verglichen!

The Voice: Violeta, die Dampflock?

15.11.2013 > 00:00

© ProSieben-Sat1/Richard Huebner

Eigentlich gilt "The Voice of Germany" als eine der ganz wenigen Castingshows, bei denen die Juroren ihre Schützlinge nicht von oben herab behandelt und mit fiesen Kommentaren abstrafen, sondern sie stattdessen als gleichwertige Musiker betrachten und Versuchen, ihre individuellen Stärken noch besser hervorzuheben. Umso verwunderlicher klingt ein Vergleich, den ausgerechnet Coach Nena angestellt hat. Sie verglich Kandidatin Violeta Kokollari nämlich mit einer Dampflock!

Nachdem Hanna und Violeta aus Team Max ein echtes Hammer-Battle auf die Bühne legten, überschlugen sich die Coaches nur so mit Komplimenten für die beiden Gesangstalente. Und dann war Nena an der Reihe:

"Ich hoffe, die der ich das jetzt sage ist mir nicht böse...!", beginnt ihr Kommentar. Und dann macht der "The Voice"-Coach einen seltsamen Vergleich. Die 17jährige Violeta Kokollari erinnert Nena nämlich an eine Dampflock! So gemein, wie das erst mal klingt, ist es aber nicht gemeint.

Violeta ist sei eine Dampflock, die mit ganz viel Kraft kontinuierlich durch die Lande schaukelt, und genau diese Entspanntheit ist es, die Nena so an Violetas Art liebt, erklärt sie. Ein bisschen verwunderlich ist dieser Vergleich zwar trotzdem, aber sicher weiß die 17 Jährige dieses indirekte Kompliment zu schätzen, schließlich hat Nena es ja lieb gemeint! Und außerdem ist Violeta an sonderbare Spitznamen längst gewöhnt.

In einem Einspieler verriet sie nämlich, wie sie von ihren Freunden immer genannt wird: Pummeluff! Am Ende kann es der Kandidatin mit der weichen Stimme auch völlig egal sein, wie sie genannt wird. Denn ihr Coach Max hat die direkt in die nächste Runde geschickt am Ende zählt schließlich nur "The Voice"!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion