Warme Worte beim "Supertalent": Dieter Bohlen baut Pietro Lombardi auf

Tröstende Worte beim "Supertalent": Dieter Bohlen baut Pietro Lombardi auf

13.11.2016 > 10:36

© © RTL / Stefan Gregorowius

Ach, was für ein emotionales Wiedersehen!

Am gestrigen Samstagabend war es soweit: Fünf Jahre nach seinem DSDS-Sieg traf Pietro Lombardi auf der RTL-Bühne wieder auf Mentor Dieter Bohlen - dieses Mal allerdings beim "Supertalent"!

Doch der 24-Jährige stattete dem Format nicht als Kandidat einen Besuch ab, sondern als Unterstützung für DSDS-Kumpel Marvin Steven Friedl (35), der in der Casting-Show als Sänger erneut sein Glück versuchte.

Und das mit Erfolg, denn für seine großartige Performance von Robbie Williams Song „Angels“ kassierte er drei Mal "Ja" von der Jury.

Klar, dass anschließend auch sein persönlicher Glücksbringer Pietro auf die Bühne gerufen wurde, wo er vom überraschten Publikum und Poptitan Dieter Bohlen freudig in Empfang genommen wurde!

Und das Wiedersehen hätte herzlicher wohl kaum sein können, denn auch der Poptitan zeigte sich von dem Treffen sichtlich gerührt.

"Du hast DSDS damals bravourös gewonnen. Du hast alle Download-Rekorde gebrochen und richtig viele Platten verkauft", erinnerte sich der 62-Jährige zurück und fuhr fort:

"Trotzdem hast Du Dich nicht einen Millimeter verändert. Du bist genauso geblieben, wie ich Dich beim ersten Auftritt damals kennengelernt hab. Davon gibt’s nicht viele. Und das rechne ich Dir bis heute hoch an. Du hast Dich nicht verbiegen lassen.“

Ach, was für aufbauende Worte - doch das war noch längst nicht alles, denn zum Schluss hängte der Poptitan seinem DSDS-Zögling sogar noch den "Superstar"-Stern um und flüsterte:

"Damit Du endlich mal ein Gefühl hast, dass Du ein Supertalent bist!“

Bleibt zu hoffen, dass diese tröstenden Worte von Dieter Bohlen Pietro Lombardi etwas über die schwere Zeit hinwegtrösten können!

 
TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion