Shitstorm gegen sie neue GZSZ-Ayla!

Was? Nadine Menz nimmt GZSZ-Auszeit!

01.02.2015 > 00:00

© RTL / Rolf Baumgartner

Dass sich das Besetzungs-Karussell bei Daily Soaps wie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" fleißig dreht, ist ja nichts Neues. Vor nicht allzu langer Zeit verabschiedete sich zum Beispiel Publikumsliebling Jascha Rust (24) von der Serie, während Isabell Horn (31) und Felix von Jascheroff (32) ihr Soap-Comeback feierten.

Doch dass nun ausgerechnet Ayla-Darstellerin Nadine Menz (24) eine mehrmonatige Drehpause einlegt, das kommt dann doch ein bisschen überraschend immerhin ist die 24-Jährige überhaupt erst seit dem 14. März 2014 dabei.

Im Interview mit der "Bild"-Zeitung verriet die Nachfolgerin von Sila Sahin (29) jetzt aber, dass sie von Februar bis Ende April tatsächlich nicht für GZSZ vor der Kamera stehen werde. Sorgen um ein endgültiges Aus der Schauspielerin müssen sich die Fans allerdings nicht machen. "Ich werde auf jeden Fall zurückkommen! Das steht fest!", verspricht sie nämlich.

Doch warum dann überhaupt die Auszeit? "Es lässt sich storytechnisch gerade einfach gut erzählen und die Möglichkeit bietet sich einem nicht oft. Ich freu mich echt auf meinen Urlaub und die freie Zeit", erklärt Nadine und erzählt auch gleich noch, dass sie sich für die kommenden Monate bereits so Einiges vorgenommen habe: "Ich werde meine Klausur schreiben, also mein Studium wieder in Angriff nehmen, und sonst ganz viel Zeit mit meiner Familie, meinen Freunden und meinem Freund verbringen. "

Langweile dürfte bei der Schauspielerin also auf keinen Fall aufkommen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion