Hat er vielleicht mehr Glück bei "Superkids"?

Wayne Carpendale im Quotenschock: "Deal or no Deal" fliegt aus dem Programm

13.01.2015 > 00:00

© getty

Nach dem Quotenschock vom "Nur die Liebe zählt"-Revival bleibt für Wayne Carpendale keine Pause zum Durchatmen. Der nächste Tiefschlag in seiner Karriere folgte nur wenige Wochen später.

Seine Show "Deal or no Deal" wird aus dem Programm genommen. Mittwochabends zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr konnte er die Zuschauer einfach nicht zu Sat.1 locken. Nur 770.000 schalteten bei der Show ein, die schon im letzten Sommer schwächelte.

Auch wenn das sicher auch am starken Sendeplatz-Konkurrenten DSDS liegt, zieht der Sender harte Konsequenzen. "Deal or no Deal" und "Die perfekte Minute" mit Thore Schölermann wurden bis auf Weiteres aus dem Programm genommen. Der "Show-Mittwoch" ist also vorerst passé.

Für Wayne Carpendale eine katastrophale Bilanz. Zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit muss er die Primetime verlassen. Auch seine "Nur die Liebe zählt"-Neuauflage, die im Februar eine zweite Chance bekommt, musste den Primetime-Platz räumen und sich im Vorabendprogramm beweisen.

Während Wayne Carpendale, sich von diesem Karriere-Tiefschlag erholt, können sich Christine Theiss und Detlev D! Soost freuen. Der nun leer stehende Sendeplatz erlaubt "The Biggest Loser" nun einen Start um 20:15 Uhr und die ersten Folgen werden zunächst auch auf zwei Stunden verlängert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion