Wayne Mills: Country-Star wegen Kippe erschossen!

Wayne Mills: Country-Star wegen Kippe erschossen!

27.11.2013 > 00:00

© facebook.com/wayne_mills_band

Es ist unfassbar!

Im US-Bundesstaat Tennessee spielte sich ein wahres Drama in der Country-Szene ab.

Der erfolgreiche Sänger Wayne Mills wurde eiskalt niedergeschossen. Dabei wollte er nur in Ruhe eine Zigarette rauchen.

Die Country-Ikone wollte sich eine Kippe anzünden, befand sich jedoch im Nichtraucherbereich seiner Stamm-Bar. Obwohl Wayne Mills gut mit dem Barbesitzer befreundet war, entfachte zwischen den Männern ein erbitterter Streit.

Schließlich eskalierte die Situation und der Wirt schoss den Musiker nieder. Dem US-Nachrichtensender "CNN" berichteten Zeugen später, der schießwütige Wirt habe in Notwehr gehandelt. Allerdings sind die genauen Umstände der grausigen Tat bislang nicht weiter bekannt.

Wayne Mills galt als Außenseiter, der studierte Pädagoge aus Alabama werkelte gerade an seinem siebten Album.

Die Polizei wird nun klären müssen, warum der Barbesitzer den Sänger erschossen hat, nur weil der rauchen wollte.

Lieblinge der Redaktion