DieAussenseiter mit ihrem "Webvideopreis"

Webvideopreis 2014: Ehrenpreis für DieAussenseiter

25.05.2014 > 00:00

© Deutscher Webvideopreis

Große Ehre für DieAussenseiter!

Neben Rapper Kollegah (29), der beim "Deutschen Webvideopreis 2014" mit drei Trophäen gewürdigt wurde, gehörte das Komikerduo zu den großen Gewinnern des Abends: Alexander "Sascha" Koslowski (27) und Dimitri "Dima" Koslowski (27) wurden bei der Preisverleihung in Düsseldorf mit dem Ehrenpreis der Jury ausgezeichnet.

Während die Gewinner der übrigen 12 Kategorien des Abends vorab durch ein User-Voting und die Jury gemeinsam ermittelt worden waren, wurde der Sieger des Ehrenpreises allein durch die Veranstalter ausgewählt. Ausgezeichnet werden sollten "Persönlichkeiten, die sich durch ihr Wirken für Videos im Netz verdient gemacht haben".

"DieAussenseiter sind YouTuber der ersten Stunde und haben in der Szene Maßstäbe gesetzt", erklärt Veranstalter Markus Hündgen die Entscheidung der Jury. "Die Auszeichnung ist wirklich hochverdient, denn Dimitri und Alexander erweitern ihr Spektrum kontinuierlich und ruhen sich nicht auf dem Erfolg aus." Sein Kollege Dr. Dimitrios Argirakos ergänzt: "DieAussenseiter zeigen eindrucksvoll, dass ein YouTube-Phänomen auch über die Grenzen des World Wide Web erfolgreich sein kann. Trotzdem sind sie ihren Wurzeln immer treu geblieben. Deshalb freue ich mich sehr, dass sie in diesem Jahr den Ehrenpreis bekommen."

Alexander und Dimitri Koslowski sind seit 2008 als DieAussenseiter bei YouTube aktiv. Mit über 1,7 Millionen Abonnenten zählt der Kanal der Cousins zu den erfolgreichsten deutschen YouTube-Channels. Alexander und Dimitri sind außerdem Partner des "Tube One Networks", einem Hamburger Netzwerk für Webvideo-Stars. Via Facebook bedankten sich DieAussenseiter gestern bei ihren Fans: "Danke für den Ehrenpreis! Wir lieben euch, Leute!"

Lieblinge der Redaktion