Ist Mariah Carey eine schlechte Mutter?

Wegen Alkohol und Drogen: Jugendamt besucht Mariah Carey im Krankenhaus!

16.05.2011 > 00:00

© getty

Ein Sozialarbeiter besuchte Mariah Carey (41) im Krankenhaus, wegen des Verdachts auf Drogen- und Alkoholkonsum.

Mariah Carey hat kurz nach der Geburt ihrer Zwillinge Alkohol getrunken und Drogen genommen! Das war zumindest der Verdacht, den das Jugendamt in Los Angeles gegen sie und ihren Mann Nick Cannon (30) hegte.

Inzwischen kann Entwarnung gegeben werden. Der Sozialarbeiter war da und konnte nichts finden: Es handelte sich nur um ein böses Gerücht!

Nick Cannon vermutete daraufhin im amerikanischen Fernsehen, wie dieses Gerücht überhaupt zustande gekommen ist: "Die Hebamme hat Mariah geraten ein klein wenig Guiness-Bier zu trinken, das würde dem Milchfluss helfen. Scheinbar hat das jemand mitbekommen, der für Negativschlagzeilen sorgen wollte. An den Gerüchten ist jedenfalls absolut nichts dran!"

Am 30. April kamen die Zwillinge Monroe Cannon und Moroccan Scott Cannon zur Welt. Erst vor ein paar Tagen wurden sie aus dem Krankenhaus entlassen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion