Taylor Swift und Selena Gomez: Ihre Freundschaft ist deutlich abgekühlt.

Wegen Justin Bieber: Taylor Swift bricht mit BFF Selena Gomez

13.03.2014 > 00:00

© Getty Images

Best friends forever? Ja, allerdings nur bis Justin Bieber in die Quere kommt.

Laut eines Berichts von "Us Weekly" soll sich Taylor Swift von ihrer besten Freundin Selena Gomez distanziert haben, nachdem die wieder einmal mit Justin Bieber angebandelt hat.

Die Sängerin soll "angeekelt" vom Liebes-Comeback sein.

Der Ekel muss wirklich groß sein, bedenkt man, dass Taylor Swift noch im Juli 2012 twitterte: "Selena ist das, was ich einer Schwester am nähesten kommt".

Justin Bieber soll aber nicht der einzige männliche Grund sein, aus dem Taylor Swift die Freundschaft drastisch abkühlen lässt.

Angeblich ist sie wütend darüber, dass Selena Gomez eine kurze Romanze mit ihrem guten Freund Ed Sheeran einging. Und zwar einzig und allein aus dem Grund, ihren Ex eifersüchtig zu machen.

"Nachdem Selena das abgezogen hat, hat sich Taylor von ihr abgewendet", so ein Vertrauter zu "Us Wekkly".

Zum Glück hat Taylor Swift aber genügend andere Freundinnen, die mit ihr die Zeit verbringen können...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion