Wentworth Miller hat sich als schwul geoutet.

Wentworth Miller wollte sterben

09.09.2013 > 00:00

© GettyImages

Das Outing von "Prison Break"-StarWentworth Miller (41) überraschte nur wenige. Dennoch hat sich der Schauspieler immer schwer getan, sich zu seiner Homosexualität zu bekennen.

Nun spricht er zu ersten Mal darüber, wie schwer er es seit seiner Teenager-Zeit hatte.

Mehrmals versuchte sich Wentworth Miller das Leben zu nehmen. Doch zum Glück scheiterten all seine Selbstmord-Versuche. Das erzählte der Schauspieler bei der "Human Rights Campaign" in Seattle.

"Das erste Mal habe ich versucht, mich umzubringen als ich 15 war. Ich wartete, bis meine Familie weg und ich alleine im Haus war und schluckte eine Dose Pillen. Ich kann mich nicht mehr erinnern, was in den nächsten paar Tagen passierte, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich am Montagmorgen im Bus zur Schule saß und vorgab, alles sei in Ordnung", so Wentworth Miller.

Heute ist er mit sich und seiner Sexualität im Reinen. Sein Öffentliches Outing nahm er zum Anlass, auf die unmenschlichen Anti-Homosexuellen-Gesetze in Russland aufmerksam zu machen. Vielen Stars zollten ihm dafür tiefen Respekt.

Lieblinge der Redaktion