Wentz' Kopf live auf der Bühne rasiert

Wentz' Kopf live auf der Bühne rasiert

06.10.2009 > 00:00

Pete Wentz verlor am Sonntagabend seine strubbelige Frisur, als sein Kumpel Mark Hoppus ihm live auf der Bühne im New Yorker Madison Square Garden die Haare abschnitt. Der Fall Out Boy-Rocker hat den oft kopierten Haarschnitt - der der Emo-Haarschnitt genannt wird - seit fünf Jahren getragen. Doch innerhalb von Sekunden war er weg, nachdem Wentz den Blink-182-Bassisten mit einer Haarschneidemaschine auf die Bühne einlud, während der Star verkündete: "Ihr kennt doch Jay-Zs 'Death Of Auto-Tune'? Dies ist der Tod des Emo-Haarschnitts." Wentz beschrieb seinen neuen Look später als "aerodynamischer". © WENN

Lieblinge der Redaktion