Wer wird Millionär?: Penis-Protzer beeindruckt Günther Jauch!

Wer wird Millionär: Penis-Protzer beeindruckt Günther Jauch!

10.03.2015 > 00:00

© RTL / Frank Hempel

Günther Jauch ist Vollprofi. Souverän führt er Zuschauer und Kandidaten durch "Wer wird Millionär" und scheint durch nichts zu erschüttern. Und doch lässt sich der erfahrene Moderator ab und zu doch noch aus der Bahn werfen.

Etwas irritiert war Herr Jauch beispielsweise von Kandidat Miguel aus Bochum. Allein der vollständige Name des Ratefuchses beeindrukte den TV-Profi: Miguel Alejandro Pawel Martin y Moreno. Verblüfft stellte Günther Jauch fest: "Seit 15 Jahren mache ich diese Sendung und bekomme diese Karte mit den fünf Kandidatennamen. Die sind natürlich alle immer gleich groß geschrieben. Jetzt schauen Sie sich das mal an, den ersten Namen konnte ich schon gar nicht lesen. Das ist der längste Name, den wir je bei uns in einer Sendung hatten."

Aber Miguels Vergangenheit als Kondomtester interessiert den RTl-Mann brennend. Der Kandidat muss sich erklären: "Es war für eine seriöse Geschichte der Universität Duisburg-Essen. Da ist man dann hingegangen, hat sich Zeitschriften durchgeblättert und wenn man dann "stand", hat man einen Buzzer gedrückt. Sofort kam ein Arzt um die Ecke und hat das dann vermessen."

Dabei soll der Arzt ihm angeblich bescheinigt haben, dass er nicht nur den längsten Namen hat... Dies noch vor laufender Kamera zu erwähnen, konnte sich der Penis-Protzer offensichtlich nicht verkneifen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion