"Wer wird Millionär?": So nervös ist Jutta vor der Millionen-Frage

"Wer wird Millionär?": So nervös ist Jutta vor der Millionen-Frage

28.11.2016 > 16:09

© RTL / Frank Hempel

Schon lange wurde bei „Wer wird Millionär?“ nicht mehr die Millionen-Frage – bis heute! Jutta Tegeler-Mehl  könnte heute in der Quizshow den höchsten Gewinn abräumen.

„Die Millionen-Frage ist schon ein besonderes Kaliber“, erzählt die Rentnerin gegenüber dem Kölner „Express“. „Da bin ich auch ein bisschen nervös geworden“, verriet Jutta Tegeler-Mehl. Und was macht sie, um ihre Nervösität in den Griff zu bekommen? „Ich werde vor der Sendung Yoga machen, um das Zittern und das komische Bauchgefühl runterzufahren. Einfach tief ein- und ausatmen, um ruhiger zu werden.“

Sie selber hat nicht damit gerechnet, überhaupt so weit zu kommen: „Ich habe ich sehr viel auf meinen Bauch gehört und bin damit bisher auch immer gut gefahren.“

Um sich auf die Show gut vorzubereiten, will sie sich noch viel Wissen aneignen und hat intensiv das Tagesgeschehen verfolgt. Die Folge von „Wer wird Millionär?“ zeigt RTL am Montagabend um 20:15 Uhr.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion