Skeptische Blicke bei "Wetten, dass..?": Tom Hanks hat es nicht so gut gefallen.

"Wetten, dass..?" - Nur blöde deutsche Tricks?

01.02.2013 > 00:00

© GettyImages

Alle gegen "Wetten, dass..?"? Nicht nur in Deutschland bekommt die Sendung immer häufiger schlechte Kritiken, jetzt kommen die auch noch aus den USA!

Denn die erfolgreiche Zeitung "New York Times" lästerte jetzt über unser Fernsehformat "Wetten, dass..?". Sie nennen es "ergraut" und die Wetten "schrullige Tricks".

Ja, wir geben zu, "Wetten, dass..?" hat schon bessere Zeiten erlebt. Und als Tom Hanks und Denzel Washington, die immerhin mehrere Stunden in der Sendung verbracht haben, nach ihrem Auftritt über die Show herzogen, war es ihr gutes Recht. Immerhin war es ihre kostbare Lebenszeit. Trotzdem finden wir die harte Kritik aus den USA übertrieben!

Die "New York Times" erklärt im Artikel, der den Titel "Blöde deutsche Tricks, die sich im Fernsehen abgenutzt haben" trägt, das Konzept der Sendung und ihre Geschichte. Auch Samuel Koch und sein schlimmer Unfall finden Erwähnung. Und dann wird in dem Artikel ausführlich über das angeblich veraltete Format gelästert. Für die "New York Times" ist die Sendung schlichtweg nicht unterhaltsam und langweilig.

Wir sagen aber: Lieber langweilig als abartig! Denn die USA sollten lieber mal vor der eigenen Tür kehren, bevor sie unsere deutschen Formate in ihrer Presse zerreißen!

Man nehme nur Sendungen wie "Toddlers and Tiaras", eine Sendung, in der es um kleine Kinder geht, die an Schönheitswettbewerben teilnehmen. Die Kinder werden übertrieben geschminkt und auf Laufstege geschickt - kritische Äußerungen gibt es dazu in der Sendung keine. Es gibt Unterhaltungssendungen über Beerdigungen! In "The best funeral ever" werden ausgefallene Beerdigungen gezeigt - inklusive gecasteter Trauergäste, denen vorher erst mal gezeigt wird, wie sie richtig zu trauern haben.

Naja, man kann sagen: Geschmäcker sind nunmal verschieden. Wir sind auf jeden Fall mit unserem deutschen Fernsehen glücklicher.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion