Markus Lanz freut sich auf die letzte "Wetten, dass...?"-Sendung

„Wetten, dass ..?“: So lief der Abschied!

14.12.2014 > 00:00

© GettyImages

Das Ende einer Ära: Am Samstagabend zeigte das ZDF die letzte Ausgabe des Show-Klassikers "Wetten, dass..?". Markus Lanz (45) beerdigte das Format nach über 33 Jahren mit einer dreieinhalb Stunden langen Sendung aus Nürnberg.

Das einhellige Echo von Presse und Zuschauern am Morgen danach: Auch die letzte Ausgabe des einstigen Straßenfegers bestätigte, dass die Absetzung des Formats längst überfällig war.

Das ZDF hatte für die letzte Show keine nennenswerten Überraschungen oder Highlights geplant. Auf dem Sofa sollten Jan-Josef Liefers, Wotan Wilke Möhring, Helene Fischer, Elton und Co. für Unterhaltung sorgen. Otto Waalkes und Bully Herbig stimmten ein Abschiedslied für die Sendung und Lanz an, der davon eher peinlich berührt als angetan schien. Im Gespräch mit dem 2010 in der Show verunglückten Samuel Koch trat Lanz in ein Fettnäpfchen nach dem anderen, wirkte steif und unsicher.

Das kitschige Ende: Unheilig performten ihren Song "Zeit zu gehen", im Hintergrund lief ein Zusammenschnitt der 33-jährigen Historie der Show.

Trostpflaster zum Abschied: Die Quoten der letzten Sendung waren die besten seit knapp zwei Jahren. Ingesamt 9,27 Millionen Zuschauer schalteten ein, bescherten dem ZDF zum Abschluss 32,5 Prozent Marktanteil.

Lieblinge der Redaktion