Whitney Houston: Beerdigung wird im Fernsehen übertragen

Whitney Houston: Beerdigung wird im Fernsehen übertragen

16.02.2012 > 00:00

Die Fans von Whitney Houston können ihre Beerdigung am Samstag im Fernsehen oder im Internet verfolgen. Ein öffentliches Begräbnis der "I Will Aways Love You"-Sängerin wurde zwar abgesagt, doch ihr Pressesprecher erklärte jetzt, dass die private Familienfeier am Samstag in der New Hope Babtist Kirche in Newark fürs Fernsehen aufgezeichnet wird. Bei der Beisetzung werden 1500 Trauernde erwartet, unter anderem berühmte Freunde wie Chaka Khan, BeBe Winans, Diane Warren, L.A. Reid, Brandy und ihr Bruder Ray J, der angeblich mit Houston zusammen war. Aretha Franklin, die Patentante der Sängerin, wird bei der Beerdigung singen und Pastor Marvin Winans die Zeremonie leiten. Whitney Houston starb am Samstag mit nur 48 Jahren in ihrem Hotelzimmer in Los Angeles. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion