Whitney Houston: Auch bei ihrer Beerdigung schauten Millionen zu

Whitney Houstons Geburtstags-Überraschung für Tochter

05.03.2010 > 00:00

Whitney Houston hat ihrer Tochter Bobbi Kristina während ihrer Show am Mittwoch in Australien eine Überraschung bereitet - sie zog sie für ein Geburtstagsständchen von den 12.000 Zuschauern auf die Bühne. Das Mädchen wurde gestern 17 Jahre alt und ihre Mutter entschied, ihrem einzigen Kind während ihrer Performance im Adelaide Entertainment Centre einen unvergesslichen Geburtstag zu bereiten. Sie widmete ihr den Track "Who Would Imagine A King" und zog Bobbi Kristina dann zu einem Refrain von "Happy Birthday" auf die Bühne und enthüllte eine Torte für ihre Tochter. Das war offenbar nicht die einzige Überraschung der Sängerin für ihre Tochter - Berichten zufolge mietete Houston in dieser Woche ein Boot für eine Fahrt im Sydney Harbour. Ein Insider zur Online-Ausgabe der US-Zeitschrift "People": "Sie mieteten ein wunderschönes Boot und machten eine vierstündige Fahrt im Sydney Harbour mit Krissys Freunden, den Tänzern und Familienmitgliedern. Das war eine vorgezogene Geburtstagsfeier. Die Torte beim Konzert war eine völlige Überraschung für Krissy. Sie hatte keine Ahnung!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion