Whitney Houstons letzter Film

Whitney Houstons letzter Film

03.04.2012 > 00:00

© GettyImages

Kurz vor ihrem Tod drehte Whitney Houston (†48) noch ihren letzten Film "Sparkle". Sie spielt die Mutter dreier Töchter, die Sängerinnen werden wollen. Jetzt wurden erste Ausschnitte veröffentlicht.

In der amerikanischen "Today-Show" wurde der exklusive Trailer von Whitneys letztem Kinofilm gezeigt. In den kurzen Szenen mit Whitney Houston sehen wir eine talentierte, zufriedene Frau. Nichts deutet auf ihren nahen Tod hin.

Der Film handelt von dem Kampf um Ruhm und Macht, Musik sowie die schnelle Abhängigkeit von Drogen und Alkohol. "Sparkle" kommt am 17. August in die US Kinos. Voraussichtlicher Kinostart in Deutschland ist der 11. Oktober.

"Sparkle" ist das Remake des gleichnamigen Klassikers aus dem Jahr 1976. Neben Whitney Houston glänzt hier American Idol Gewinnerin Jordin Sparks (22).

Viele Kritiker loben jetzt schon den letzten Film der Souldiva. Sie wird unter anderem ihren Gospelsong "His eye is on the Sparrow" performen. 16 Jahre nach ihrem letzten Kinofilm "Rendezvous mit einem Engel" wollte Whitney vor der Filmkamera ein weiteres Comeback starten. Doch dazu sollte es zu Lebzeiten nie kommen.

Whitney Houston ertrank am 11. Februar in einer Hotelbadewanne in Los Angeles. In ihrem Blut wurden Spuren von Kokain nachgewiesen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion