Ingrid Pavic und Miriam Balcerek: Zwei der zwölf Wild Girls, die Namibia unsicher machen.

Wild Girls: Ingrid Pavic und Miriam Balcerek am Busen der Natur

30.06.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

Am 10. Juli startet die neue Show "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" auf RTL. 12 mehr oder weniger bekannte Promi-Ladies werden dann in der Wüste Namibias um den "Goldenen High Heel" kämpfen und dabei wohl zwangsläufig mit Schlangen, Spinnen und Co. in Berührung kommen.

Bis zur Ausstrahlung der ersten Folge dauert es zwar noch knapp zwei Wochen, aber inzwischen sind bereits einige Vorab-Bilder veröffentlicht worden. Und die versprechen so einiges. So sieht man auf einem der Fotos wie "Auf und davon"-Sternchen Miriam Balcerek und Ex-Big-Brother-BewohnerinIngrid Pavic mit viel Sorgfalt zurecht gemacht werden. Allerdings nicht von einem extra eingeflogenen Make-up Artist, sondern von zwei Ureinwohnerinnen Namibias.

Während die gelernte Visagistin Ingrid die außergewöhnliche Styling-Prozedur mithilfe eines Spiegel verfolgt, wirkt Miriam alles andere als begeistert. Die als Popstar bisher wenig erfolgreiche Blondine schaut vielmehr wenig euphorisch zu Boden und scheint sich in der Situation nicht sehr wohl zu fühlen.

Ob der Eindruck täuscht und sie vielleicht einfach nur von der Wüstensonne erschöpft ist? Bis wir das erfahren, müssen wir uns wohl noch ein bisschen gedulden. Eines wissen wir dafür aber jetzt schon als "Wild Girl" kommt man dem Busen der Natur anscheinend im wahrsten Sinne des Wortes ziemlich nahe.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion