Will und Jada hatten es nicht immer leicht

Will Smith: Nach jahrelangen Trennungsgerüchten sagt er die Wahrheit

18.08.2016 > 18:28

© GettyImages

Sie sind eines der bekanntesten Paare Hollywoods. Die Augen der Welt sind auf sie gerichtet. Und immer wieder heißt es, sie hätten sich getrennt. Doch immer wieder verneinen sie, geben vor, dass alles im Lot sei.

Nun, Monate nachdem die letzten Trennungsgerüchte verebbt sind, tritt Will Smith selbst vor und sagt, dass wirklich etwas dran war. "Man sieht sich an und glaubt nicht daran, dass man sich jemals wieder lieben könnte, jetzt da die Wahrheit ausgesprochen ist", sagt er ungewohnt offen gegenüber der britischen "The Sun". Von welcher "Wahrheit" er hier spricht, verrät er nicht. Aber an den Gerüchten war etwas dran. Es gab eine schwere Zeit für das Paar und offenbar arbeiten Will und Jada Smith immer noch daran diese Krise zu überwinden.

"Es war ein dunkler Moment. Aber für mich folgte auf diese Dunkelheit das Morgengrauen. Wenn die Wahrheit rauskommt und Menschen sagen müssen, wer sie sind und was sie denken, lernt man sie erst wirklich kennen", berichtet er weiter offen.

Hartnäckig hielten sich Gerüchte über Affären und die bevorstehende Scheidung. Damals gab will ein Statement über Facebook ab: "Jada und ich lassen uns nicht scheiden! Ich verspreche euch: Wenn ich mich jemals dazu entscheiden sollte, mich von meiner Königin scheiden zu lassen, dann sage ich euch das höchstpersönlich!"

Zwar zeigte dies nur die halbe Wahrheit, aber er steht heute noch hinter der Aussage, dass er sich niemals scheiden lassen wollte.

 

 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion