William Shatner wird verklagt

William Shatner wird verklagt

05.09.2012 > 00:00

William Shatner hat Ärger am Hals - er wird von einem ehemaligen Angestellten auf Schadenersatz verklagt. Der "Star Trek"-Star wird nun von einem seiner ehemaligen Angestellten verklagt, der behauptet, dass der Schauspieler ihn dazu gezwungen habe, seinen Job aufzugeben. Oscar Alfaro, so der Name des Klägers, reichte die entsprechenden Unterlagen einem Bericht der Promiseite "TMZ" zufolge in Los Angeles ein und behauptet in dem Schreiben, er sei von Shatner "schikaniert und beschimpft" worden, damit er seinen Job kündigte. Grund für die Pöbeleien des Stars soll ein Unfall auf seinem Anwesen gewesen sein, bei dem Alfaro sich verletzt habe. Da Shatner nicht für die Versorgung seines Angestellten aufkommen wollte, sollte Alfaro eine Verzichtserklärung unterschreiben, weigerte sich jedoch. Wie "TMZ" weiter berichtet, verklagen Alfaro und seine Ehefrau, die mehr als 20 Jahre lang für den Schauspieler arbeiteten, ihren ehemaligen Arbeitgeber wegen Umsatzeinbußen nun auf Schadenersatz in unbekannter Höhe. © WENN

Lieblinge der Redaktion