undefined Gut behütet: Die Stars tragen Hut

Willow Smith: Mit 12 schon depressiv?

04.01.2013 > 00:00

© Getty Images

Sie ist zwar erst 12 Jahre alt, aber Willow Smith steht bereits seit Jahren im Rampenlicht. Vielleichtz zu viel für den Teenager? Es werden Gerüchte laut, Willow Smith leide an Depressionen!

Willow Smith macht erfolgreich Musik, gilt mit ihren fast wöchentlich wechselnden Frisuren und hippen Klamotten als Stil-Ikone und ist auf zahlreichen Hollywood-Events zu Gast. Dass all das für eine 12-Jährige irgendwann zu viel werden wird, war abzusehen.

Nun sollen Papa Will Smith (44) und Mama Jada Pinkett-Smith (41) die Reißleine gezogen und ihrer Tochter einen Therapeuten gesucht haben.

Sorgen um den mentalen Zustand von Willow Smith machen sich viele Fans schon seit Monaten. Immer wieder postete sie bei Twitter sehr bedenkliche Nachrichten.

So schrieb sie etwa: "Das Leben ist Schmerz", "Ich leben in meiner eigenen Hölle" oder "Ich glaube, meine Gedanken wollen mich umbringen."

Hilfeschreie, die ihre Eltern jetzt endlich verstanden haben?

Das Leben mit allem Luxus, den man sich vorstellen kann, aber zeitgleich einer 24-Stunden Überwachung von Paparazzi - viele Hollywood-Kids wachsen im goldenen Käfig auf. Und zahlen dafür ihren Tribut.

"Ich bin nur ein normaler Mensch... Vergesst das nicht... Niemand hat ein perfektes Bilderbuch-Leben... Ich bin noch ein Kind..." heißt ein weiterer von Willows traurigen Tweets, der zeigt, wie belastend es sein muss, als Kind von Hollywood-Stars aufzuwachsen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion