Wilson Gonzalez Ochsenknecht hat sich das Bein gebrochen

Wilson Gonzalez Ochsenknecht: Rätselraten um seinen Beinbruch

13.08.2013 > 00:00

© Facebook

Bei dieser Familie ist einfach alles ein bisschen anders als bei anderen: Wenn sich Wilson Gonzalez Ochsenknecht (23) ein Bein bricht, macht er daraus gleich eine wahre Show-Einlage.

Bei Facebook postet der Ochsenknecht-Spross ein Foto mit Gips nach dem nächsten. Sogar einen neuen Namen hat er sich gegeben: Aus Wilson wurde Wheelson - als Anspielung auf seinen Rollstuhl.

Mysteriös bleibt allerdings die Geschichte, wie er sich sein Bein gebrochen hat. Jedes Mal, wenn er gefragt wird, tischt der Schauspieler nämlich eine andere Geschichte auf.

Version 1: "Ich habe mich bei Dreharbeiten verletzt."

Version 2: "Ich bin bei einem Festival zu sehr gehüpft."

Version 3: "Ich bin zu Hause von der Treppe gefallen."

Letztere Geschichte wollte er der "B.Z." weismachen. Ob eine der drei Erklärungen der Wahrheit entspricht, ist ungewiss. Fest steht nur: Der Gips kommt in den nächsten Tagen ab. Dann muss Wilson Gonzalez wieder einen neuen Weg finden, um aufzufallen - mit seiner Haarfarbe hat er schon mal angefangen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion