Winehouse: Klage gegen Ex-Schwiegermutter?

Winehouse: Klage gegen Ex-Schwiegermutter?

25.08.2009 > 00:00

Amy Winehouse will angeblich ihre ehemalige Schwiegermutter wegen Urheberrechtsverletzung verklagen - nachdem sie Liebesbriefe der Sängerin an ihren Ex Blake Fielder-Civil an eine britische Boulevardzeitung verkaufte. Die "Back To Black"-Sängerin stellt angeblich einen Fall gegen die Mutter ihres Ex-Manns zusammen, Georgette, nachdem sie erlaubte, dass intime Briefe im vergangenen Jahr in der Presse veröffentlicht wurden, während ihr Sohn wegen Justizbehinderung in Zusammenhang mit einem Angriff auf einen Wirt im Jahr 2007 im Gefängnis war. Zu der Zeit sagte Georgette Civil Reportern, dass ihr Sohn vorhabe, die Briefe im Rahmen seines Scheidungsfalls gegen Winehouse zu verwenden - um zu beweisen, wie wichtig er der Sängerin war. Fielder-Civil bekam später eine Abfindung, als die Scheidung im Juli abgeschlossen wurde. Nun will Winehouse Klage gegen ihre frühere erweiterte Familie einreichen, indem sie Georgette wegen Vorwürfen der Urheberrechtsverletzung vor Gericht bringt - und sie will 50.000 Pfund Schadenersatz, so die britische Zeitung "The Sun". Ein Insider zu der Zeitung: "Amy war wütend, dass der private Brief benutzt wurde, um Geld zu machen." © WENN

Lieblinge der Redaktion