Winfried Glatzeder dreht regelmäßig durch

Winfried Glatzeder: Fliegt er nach Larissa-Attacke?

30.01.2014 > 00:00

© RTL

Das hat man nun davon, wenn man sich nicht unter Kontrolle hat. Nachdem Dschungelcamp-Kandidat Winfried Glatzeder immer wieder Kollegin Larissa attackiert, hat ihn RTL nun zurechtgewiesen.

Sollte er das Model noch einmal tätlich angreifen, fliegt der Schauspieler im hohen Bogen aus dem Camp

Bei seinen Aussetzern bekommen es alle Anwesenden mit der Angst zu tun, schon bei der kleinsten Ungereimtheit flippt Winfried aus, erhebt auch mal die Hand gegen seinen gegenüber.

"Ich hab Angst, dass der mir eine scheuert", so Larissa Marolt.

Der Ex-"Tatort"-Kommissar relativiert das Ganze zwar immer, so weitergehen kann es aber nicht. "Ich schlage nicht, schreie aber um mir Luft zu machen."

RTL-Sprecher Claus Richter sagte nun gegenüber dem "Express": "Wir entscheiden immer situativ, ob wir jemanden aus dem Camp nehmen. Da gibt es keine festen Regeln. In diesem Fall haben wir Winfried noch drin gelassen, aber wenn er richtig schlägt, würden wir ihn aus dem Camp nehmen."

Und nicht nur Larissa fürchtet sich vor Winfried. Die ausgeschiedenen Gabby hatte ähnliche Gefühle ihm gegenüber. "Winfried ist absolut unberechenbar. Teilweise hatte ich Angst vor ihm."

Lieblinge der Redaktion