Winfried Glatzeder ist sauer

Winfried Glatzeder: Wutausbruch dank Larissa Marolt

22.01.2014 > 00:00

© RTL

Zugegeben, Larissa Marolt hat seit ihrer Teilnahme am "Dschungelcamp" von RTL wahrscheinlich nicht besonders viele Fans. Mit ihrer speziellen, mitunter ziemlich nervigen Art und einem doch sehr zimperlichem Diva-Verhalten scheint sich die 21jährige mehr und mehr ins Aus zu schießen.

Während die Nation zwar wenig Sympathie für die ehemalige GNTM-Kandidatin zu empfinden, sie aber dennoch gern als allabendliches Dschungelprüfungs-Unterhaltungsprogramm zu genießen scheint, schlägt dem Model im Camp höchstens noch ein eisiger Wind entgegen. Denn ihre Mitcamper kommen so gar nicht mit dem Gruppennkücken zurecht. Grund dafür sind hauptsächlich Larissas Dauerniederlagen in ihren täglichen Dschungelprüfungen, bei denen sie stets nur wenig Sterne erspielt und ihre Kollegen damit auf Zwangsdiät setzt.

Ihre heutige enttäuschende Vorstellung an der Seite der weitaus tapfereren Melanie Müller brachte das Fass dann endgültig zum Überlaufen und sorgte bei Winfried Glatzeder sogar für einen waschechten Wutausbruch! Larissas Versuch, ihre "Leistung" wortreich zu begründen brüllte der Alt-Schauspieler einfach nieder. "Niemanden interessiert das! Lass' uns in Ruhe!", platzte es aus "Glatzenpeter". Sein Unmut war sogar so groß, dass Larissa nicht nur böse Worte, sondern auch das ein oder andere Reiskörnchen des schlemmenden Zeterers trafen.

Freunde werden diese beiden mit Sicherheit nicht mehr umso gespannter darf man auf die morgige GEMEINSAME Dschungelprüfungen des ungleichen Paares sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion